Therapie und Angebot


Ich biete unterschiedliche Interventionen an:

  • Krisenintervention
  • Therapie
  • Beratung
  • Lebensbegleitung
  • Elternberatung

Psychotherapie:

Was passiert im Verlauf der Psychotherapie (Verhaltenstherapie)?
Der Erstkontakt soll zu einer Klärung des Problems führen. Es ist wichtig, dass der Patient sich mit seinem Psychotherapeuten wohlfühlt und ihm vertrauen kann. Der Patient sollte bereit sein, über eine bestimmte Zeit hinweg an der Veränderung seines Problems zu arbeiten.

In den nächsten Sitzungen geht es darum die Umstände zu klären, warum der Patient gerade jetzt zur Therapie kommt. Während dieser Phase wird der Therapeut ganz spezifische und detaillierte Fragen nach der Art des Problems, dessen Umständen und Beeinträchtigungen stellen. Nach einer ersten Problem- und Zielklärung kommen erste Schritte der Veränderung zum Tragen. Im Zentrum der therapeutischen Arbeit steht dann die Hilfe für das konkrete Problem.

Die Ziele des Patienten stellen die Leitlinien für den Therapieverlauf dar. Die Erreichung dieser Ziele erfolgt mit unterschiedlichen Methoden:


  • Gespräche
  • Rollenspiele
  • Entspannungsübungen
  • Skillstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Konfliktmanagement
  • Kommunikationstraining
  • Genusstraining
  • Angstbewältigungstraining
  • Kognitives Umstrukturieren
  • Stressbewältigungstraining
  • Dialektisch-behaviorale Therapie für Borderline-Patienten
  • Kognitive Therapie zur Bewältigung von Depressionen

 

Psychotherapeutische Praxis | Kaiser-Franz-Josefstraße 16 | 4820 Bad Ischl | Tel.: (0650) 72 65 662 | E-Mail: office@carmenerber.at